Encephalartos horridus 5cm caudex

Artikelnummer: 1491

349,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 4-6 Tag(e)

Beschreibung

Pflanze mit 5cm Caudex und einem blauen Blatt

Kurzbeschreibung der Art



ENCEPHALARTOS HORRIDUS (EASTERN CAPE BLUE CYCAD)


Encephalartos horridus gehört wohl mit zu den interessantestens und ungewöhnlichstens Arten dieser Spezies. In der Natur wurden zwei Arten gefunden, eine Zwergform und eine größere, typische, robuste Form. Der Unterschied bezieht sich nur auf die Stiellänge und Blattgröße. Beides ist in der Zwergform kürzer bzw. kleiner. Encephalartos horridus gehört zu den kleinen Encephalartos, da sich der Stamm nur selten oberirdisch bis zu 1,50 m Höhe ausbildet mit einem Durchmesser von 20 bis 30 cm. Meistens wächst er unterirdisch. Er bildet gut Ableger (Succer), so das diese Pflanze vielfach in Gruppen anzutreffen ist. Die Blätter haben eine Länge von 0,50 m bis 1,00 m und sind an den Spitzen scharf nach hinten und unten gebogen. Junge Blätter haben eine silbrigblaue Färbung, die durch eine Wachsschicht hervorgerufen wird. Im Alter verwittert diese Schicht und das Blatt bekommt eine graugrüne Färbung.


Der Naturstandort von Encephalartos horridus beschränkt sich auf einen kleinen Bezirk nahe Port Elizabeth und Uitenhage. Dort herrschen warme bis heiße Sommer und kühle bis milde Winter, in denen Frost eine Seltenheit ist, vor. Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt dort 250 mm bis 650 mm. Gefunden wurde Encephalartos horridus nur in voller Sonne.

In Kultur möchte Encephalartos horridus leicht saures Substrat, das sehr gut drainiert ist und darf nicht zu oft gegossen werden. Er gehört zu den langsamwachsenden Arten.

Cones wird meistens nur einer produziert, bei weiblichen Pflanzen auch mal zwei, aber bis mehrere Cones produziert werden muss die Pflanzen schon sehr, sehr alt sein. Die weiblichen Cones sind eiförmig, 25 bis 50 cm lang und 20 bis 40 cm im Durchmesser. Die Farbe kann von gelb (sehr selten) über orange bis leuchtendrot sein. Die männlichen Cones stehen immer einzeln, sehr selten zu zweit. Sie sind zylindrisch, 20 bis 40 cm lang und haben einen Durchmesser von 6 bis 12 cm. Die Farbe ist blaugrün mit einer dichten schwarz bis rotbraunen Behaarung.

Sein Name kommt aus dem lateinischen für borstig, schrecklich, bezogen auf seine sehr stachligen Blätter.

Kurzinfo

Wasserbedarf: sehr wenig gießen

Blattfarbe: blaugrau

Stamm: kurzer Stamm mit Succern

Frosttoleranz: mäßig

Standort: vollsonnig